Widerrufsbelehrung

1. Widerrufsrecht für Verbraucher
1.1. Als Verbraucher im Sinne von § 13 BGB, also einer natürlichen Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, das weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen widerrufen.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung per postversandtem Brief, Fax oder eMail über Ihren Entschluß, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
1.2 Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware bei Empfänger (wiederkehrende Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teilieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gem. Art. 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie nicht vor Erfüllung unserer Pflichten gemäß § 312 Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Art. 246 § 3 EGBGB.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, daß Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Der Widerruf ist zu richten an:

Bayerer Lacksysteme
Inh. Udo Bayerer
Untergasse 54
55234 Offenheim / Rhh.

Fax-Nr: 06736 - 419
Email: info@bayerer-lacksysteme.de

Zum Widerruf benutzen Sie bitte unser > Widerrufsformular (PDF, kostenloser > Adobe Reader benötigt).

2. Widerrufsfolgen
2.1. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzu gewähren und ggf. gezogene Nutzung (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie gezogene Nutzung (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder nur teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren oder herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten.
Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzung müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzung oder Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.
Anfertigungen wie z.B. Lacke und Grundierungen in RAL-Farbtönen oder Eisenglimmer-Farbtönen oder Metallic-Farbtönen werden von uns individuell für Sie angefertigt und sind daher von der Rückgabe oder dem Umtausch ausgeschlossen.
2.2. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung bzw. mit der nachweisbaren Rücksendung der Waren und nach Prüfung der Rücksendung durch uns.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausschluß des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden (z.B. RAL-Farbtöne, EG-Farbtöne) oder die auf Grundihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben könnenoder deren Verfalldatum überschritten würde.
Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

Allgemeine Hinweise

1. Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware möglicht in der Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.

2. Bitte beachten Sie, dass die vorgenannte Ziffer 1 nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts ist.

Hinweis

Sie befinden sich im Bereich

Geschäftskunden

Bitte wählen Sie:

Im Bereich Geschäftskunden bleiben
In den Bereich Privatkunden wechseln
click